*

                                                                               

2.470 km über touristisch unbekannte Bergstrecken durch das Land der Götter
Mitte Griechenland – Peloponnes und Kreta

Ausgangspunkt: Fährhafen Ancona (Italien) mit der Fähre zum Fährhafen Igoumenitsa (Griechenland).

Dort beginnt die Tour durch das Bergland des Peloponnes bis in das südliche Mani-Gebiet weiter mit der Fähre nach Kreta und dort durch das Bergland, teils entlang der ruhigen nicht überlaufenen Südküste incl. der landschaftlich schönen Hochebenen Omalo und Lassithi.

Wieder zurück zum Festland mit der Fähre (1 Nacht) und dort weiter über einheimische Bergstrecken der Mitte Griechenlands zurück zur
Fähre nach Igoumenitsa.                                                                                                                

Alle Strecken entsprechen den vorher festgelegten 2 Kriterien:                                              
- keine fahrzeugramponierenden Wegeführungen                                                                                                             
Malerischer Rastplatz
- Schwierigkeitsgrade leicht bis moderat                                                                                                                                
                                           

Die Routen führen durch interessante Gebirgsdörfer mit ihren oftmals engen Durchgangspassagen. Also nichts für großvolumige Wohnmobile oder Expeditionsfahrzeuge. Die Fahrzeuge sollten nicht größer als 6,00 m lang, 2,40 m breit und 3,00 m hoch sein. Es müssen keine 4x4 Ausführungen sein.l
Kurze Gebirgspassagen durch die Mitte Griechenlands waren Baustellen (2016). Hierfür wurden in der Trackbeschreibung Alternativ-Routen, die den leichten Schwierigkeitsgraden entsprechen, eingearbeitet.

 

             
      Blühende Wiesen und Schneeberge                                      Bergstrecken                                                    Olympia

Ein Navigations-Set -komplett zum Losfahren- besteht aus:

1 Daten-CD mit allen GPX-Tracks und Wegepunkten für exakte Navigation

1 für die Tour verfasste 42-seitige Detail-Trackbeschreibung in Ringformat für on Tour zum Mitnehmen DIN A 4                        

1 Video-Film 30 Minuten in AVCHD TV-Qualität (große Hilfe bei der Planung)

1 Videofilm dto. in PC-Multimediaqualität

1 Hinweis auf interessante Reiselektüre bzw. INTERNET-Links

1 genaue Beschreibung „wie übernehme ich GPX-Tracks in mein Smartphone/Tablet bzw. Hinweise auf OSM-Karten

1 Detail-Arbeitsanleitung „wie übernehme ich GPX-Daten in mein GARMIN-GPS

Die gesamte Tour wurde von uns mit Hilfe der dortigen Tour-Guides und der Einheimischen selbst abgefahren, um die GPX-Daten zu registrieren
und zu verarbeiten. Ohne deren Hilfe bestand nicht die Möglichkeit dass die von uns vorgegebenen Kriterien eingehalten werden konnten.
(keine fahrzeugramponierenden Streckenführungen und keine Strecken mit höheren Schwierigkeitsgraden als leicht bis moderat)

Der 30-Minutenfilm entstand ebenfalls in eigener Regie.         

siehe auch:

cross-country-tours.de   cross-country-navigation.de

Impressum und AGB                                                                                                                    

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail